Fotografie Fotorezepte

Fotorezept #10 – food photography

13. März 2016
IMG_2533

Fotorezept #10 – food photography – In diesem Blogpost zeige ich Euch meine Kameraeinstellungen.



Vorweg

muss ich mich ganz kurz dafür entschuldigen dass es hier die letzten Sonntage so ruhig war. Mangels Zeit und Gesundheit kam ich leider weder zum Fotografieren noch zum Bloggen. Krankheit ist auskuriert .. daher wird es dringend Zeit dass Ihr hier was Neues zu sehen bekommt. Ich hoffe Ihr freut Euch genauso wie ich.

Fotorezept #10 - food photography

 


 

Fotorezept #10 – food photography

Ich liebes es einfach Essen zu fotografieren. Mir ist es auch egal ob ich es selber zubereitet habe, oder wie heute einfach nur selber aufgetaut. Das ganze drum herum macht mir einfach Spaß. Tageslicht, leckeres Essen, ein paar Deko-Elemente und meine Kamera .. was braucht man mehr?

Um Euch vllt etwas zu inspirieren und zu zeigen mit welchen Einstellungen ich meine Kamera füttere um schöne Food-Pics aufzunehmen, gibt es von mir heute ein neues Fotorezept zu dem Thema.

IMG_2530

IMG_2529


 

Das Fotorezept

  • Ausstattung: Canon  6D, Objektiv: Tamron 28-75mm 2.8
  • Verschluss: 1/125
  • Brennweite 75mm
  • Blende: 3,2
  • ISO: 100
  • Bildqualität: RAW
  • Tageslicht, Platz am Fenster

 

Für dieses Foto habe ich einfach unseren kleinen Hocker im Wohnzimmer (wie so oft) zweckentfremdet. Um das ganze etwas rustikaler wirken zu lassen gab es als Hintergrund eine Wachstischdecke (von KiK Textilien) in einem matten Holzlook und ein Metalltablett (Dänisches Bettenlager). Ein paar alte Kuchengabeln und kleine Papieruntersetzer haben den Look abgerundet. Am Ende des Beitrages zeige ich Euch noch wie mein Setup zu diesem Bild im ganzen ausgesehen hat.

IMG_2528

IMG_2527
IMG_2526

IMG_2525           IMG_2524           IMG_2532



 

IMG_2531


 

Lecker

waren diese kleinen Mini-Amerikaner. Leider kann ich Euch dazu kein Rezept reichen da ich sie, wie oben schon einmal erwähnt, nicht selber gebacken habe ;). Freut Ihr Euch eigentlich auch schon so sehr auf die immer heller werdenden Tage? Morgen werde ich im hellen zur Arbeit gehen (nachdem ich jetzt 1,5 Wochen krankheitsbedingt auf dem Sofa verbracht habe) und wahrscheinlich auch im hellen wieder nach Hause fahren. Mein Fotoherz lässt diese Tatsache direkt etwas schneller schlagen ♥ So habe ich ganz bald wieder die Möglichkeit auch nach Feierabend das schöne Tageslicht für meine Foodpics zu nutzen. Ein Hoch auf den Frühling ;)

Ich hoffe Euch geht es allen gut und Ihr könnt etwas mit dem Fotorezept anfangen.

Danke fürs Vorbeischauen.

Liebste Grüße

JPEG-Bild-94B181411BB0-1

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Gerlinde 19. März 2016 at 22:01

    danke für deine tollen Tipps und die Zeit, die du dir dafür nimmst

  • Reply Lilli 6. April 2016 at 10:40

    Super Tipps, besonders die Wachstuchtischdecke ist ja mal eine gute Alternative die man getrost irgendwo im Schrank wegpacken kann-besser als Tapete auf auf ein Brett aufgezogen. Die Kameraeinstellungen probiere ich mir auch mal aus-danke dafür!
    LG, Lilli

  • Leave a Reply

    *