Fotografie Mein Equipment

Makroaufnahmen mit Zwischenringen

16. März 2015
IMG_9247

Heute kommt mein erste Beitrag aus der Kategorie Fotografie …

Diese drei kleinen Dinger sind bei mir ziemlich schnell, nachdem ich mir die Kamera gekauft hatte, eingezogen. Unbedingt wollte ich auch mal diese tollen Makroaufnahmen machen, aber die Auswahl an den passenden Objektiven war mir einfach zu groß und eigentlich wollte ich auch nicht gleich so viel Geld ausgeben. Alternative … Zwischenringe, kosten nicht viel und erfüllen für mich ihren Zweck. Meine habe ich bei amazon.de gefunden und bestellt. Beim Kauf sollte man darauf achten dass sie die Automatik der Kamera unterstützen und natürlich den richtigen Bajonettanschluss haben.

 

IMG_9247IMG_9250 IMG_9248

Man kann alle drei Ringe (13, 21 und 31mm) in Kombination nutzen oder aber auch jeden für sich alleine, je nachdem wie dicht man an das Motiv möchte. Die Benutzung ist kinderleicht … einfach zwischen Objektiv und Kamera setzten, ISO und/oder Verschlusszeit anpassen (da jetzt weniger Licht einfällt (Bild ist dunkler)) und dann ran an das Motiv. Damit Ihr versteht warum ich so ein Fan dieser Ringe bin, zeige ich Euch am besten ein paar aufgenommene Fotos (unter dem Motto .. dichter dran geht nicht ;))



Kamera: Canon 700D, Objektiv: Tamron 28-75mm f2.8 ohne Zwischenring

IMG_9232

———-

Kamera: Canon 700D, Objektiv: Tamron 28-75mm f2.8, ZR 13mm

IMG_9235

———-

Kamera: Canon 700D, Objektiv: Tamron 28-75mm f2.8, ZR 21mm

IMG_9236

———-

Kamera: Canon 700D, Objektiv: Tamron 28-75mm f2.8, ZR 31mm

IMG_9238

———-

Kamera: Canon 700D, Objektiv: Tamron 28-75mm f2.8 ZR 65mm (alle)

IMG_9239IMG_9243

———-

Wie Ihr sehen könnt ist es schon ein erheblicher Unterschied. Ich bereue es überhaupt nicht mir diese Zwischenringe gekauft zu haben, allerdings würde ich beim nächsten Mal schon ein paar Euro mehr ausgeben um eine besser Qualität zu haben.



 Dieses schöne Armband findet Ihr in der vintagekiste.ch 

Ich hoffe dass Euch mein Betrag gefallen hat. Wenn Ihr Fragen habt gerne her damit ..

Liebste Grüße

Ilona

You Might Also Like

15 Comments

  • Reply Emma 16. März 2015 at 20:03

    Hallo Ilo,

    wunderwunderschöne Aufnahmen. Danke für die tollen Tipps. Gibt es auch einen Post zum Thema Beleuchtung? Damit habe ich so meine Probleme… bzw. bin iwi nicht so sehr zufrieden…

    Liebe Grüße,
    Emma

    • Reply emmi386 16. März 2015 at 20:09

      Liebe Emma, ich danke Dir. Wenn Du möchtest mache ich auch gerne darüber einen Post. Bei der dunklen Jahreszeit bereitet mir das Licht auch immer Kopfzerbrechen ….
      Liebste Grüße
      Ilona

      • Reply Emma 16. März 2015 at 21:24

        Ja, hört sich super an. Wenn man arbeitet hat man immer Probleme mit dem Tageslicht :-(

        Schönen Abend noch!
        Emma

        • Reply emmi386 16. März 2015 at 22:29

          Oh ja … und wie. Ich habe leider auch immer erst 18.30 Uhr Feierabend und freue mich schon so sehr auf den Zeitpunkt wenn ich dann nach Hause komme und noch Fotos machen kann ;) …

          Wünsche Dir auch noch einen schönen Abend
          Ilona

  • Reply Lieblingsschwester 16. März 2015 at 20:09

    Tolle Bilder… Und schöner Schmuck. Weiter so..

    • Reply emmi386 16. März 2015 at 22:26

      Meine liebe Lieblingsschwester …. vielen Dank :). Freue mich sehr dass es Dir gefällt …

  • Reply funkelgruenesglueck 16. März 2015 at 22:57

    Hallo liebe Ilona!

    Da musst ich natürlich wirklich gleich vorbeigucken, als ich das vorhin gelesen hab :)
    Hab dann meine ausgeliehenen Zwischenringe gleich getestet. Und da fangen meine Fragen schon an… Meine Kamera hat es dann aber nicht mehr mit Autofokus geschafft. Das find ich ohne Stativ ein bisschen unpraktisch, weil man da ja doch immer ein bisschen wackelt.
    Kann es sein, dass das an meinem verwendeten Objektiv liegt? Ich fotografiere mit einer Canon 650D und einem Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II und hab es je einzeln und in Kombi mit allen Ringen (12/20/36mm) getestet.

    Sonst muss ich sagen, find ich es spitze, dass du so einigen die Türen zur Makrofotografie öffnest, die davor zwecks horrender Objektivpreise die Finger davon gelassen haben.
    Ich hatte das Glück, oder auch Pech, dass ich mir erst neulich ein tolles Makroobjektiv hab leihen dürfen. Vielleicht hätte ich erst Zwischenringe testen sollen?! Jetzt bin ich schon ganz heiß auf das Teil… Aber ein bisschen dauerts noch bis die Sparbüchse voll genug ist. Da geh ich dann wahrscheinlich auch deinen Weg!

    Und so nebenbei: Schön wird es werden hier auf deinem Blog! Da bin ich ja gleich richtig froh, dass ich live bei der Geburtstunde dabei sein kann :)

    Viele liebe Grüße und einen tollen Abend wünsch ich dir.
    Steffi.

    • Reply emmi386 17. März 2015 at 8:22

      Guten Morgen Steffi,
      erstmal vielen Dank für Deinen tollen Kommentar und die lieben Worte :). Nun zu Deiner Frage … Geht denn der AF überhaupt oder fokussiert er nur nicht? Wenn er gar nicht geht liegt es daran dass Deine Zwischenringe die Automatik nicht weitergeben (da gibt es verschiedene) aber wenn einfach nicht mehr fokussiert wird liegt es an dem Objektiv. Ich persönlich nutze den AF so gut wie nie wenn ich MakroAufnahmen machen möchte. Gelesen habe ich sogar dass viele Makroobjektive gar keine AF mehr haben da es eh schwierig ist. Besser man hat ein Stativ oder eine feste Ablage und nimmt sich dann etwas Zeit um richtig zu fokussieren.
      Was für ein Objektiv steht denn auf Deiner Wunschliste? Ich habe noch nie mit einem Makroobjektiv fotografierten dürfen daher kenne ich den Unterschied Zwischenringe/ Makroobjektiv nicht. Aber irgendwann möchte ich natürlich auch mal so ein Teil haben ;)
      Wünsche Dir einen schönen Start in den Dienstag.
      Liebste Grüße
      Ilona

  • Reply funkelgruenesglueck 17. März 2015 at 22:52

    Liebe Ilona!
    Vielen dank für deine ausführliche Antwort :)
    Also der AF funktioniert schon noch, aber stellt halt von allein nicht mehr scharf. Sind dann quasi schon die richtigen Zwischenringe. Aber wenn du eh sagst, dass du das meiste ohne AF fotografierst… Ich denk das ist anfangs vielleicht nur ungewohnt. Ich bin da bis jetzt ein bisschen bequem und nutze ihn fast immer. Vielleicht sollte ich mir das mal ein bisschen abgewöhnen. Zumindest ein bisschen ;)

    Auf meiner Wunschliste steht das Canon EF 100mm f/2.8 Macro USM . Das hab ich jetzt gerade auch zu Hause, also ausgeliehen. Ist halt schon ziemlich perfekt das Teil! Ich hab schon bisschen Angst, wenn wir es wieder zurückgeben müssen. Ich bin einfach so angetan von der Makrofotografie… Das hat halt auch einen super Autofokus. Da sind mir schon so einige gute Bilder gelungen. (Ein Paar sind auch auf meinem Instagramprofil)
    Ich möchte mir aber auch noch das Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM ansehen. Das hat noch einen zusätzlichen Bildsabilisator. Mal sehen was der Fachmann sagt, ob das sinnvoll ist oder nicht!
    Am Donnerstag wollen wir nochmal draußen ein bisschen fotografieren gehen. Da nehm ich dann das Makro und die Zwischenringe mit. Ich kann dir dann gern nocheinmal berichten was so der direkte Vergleich sagt :)

    Viele liebe Grüße und morgen einen sonnigen Tag!
    Steffi.

    • Reply emmi386 17. März 2015 at 23:16

      hi
      Ja, dann ist das Objektiv wohl etwas überfordert .. der Weg zu lange. Denke auch dass ich es einfach so gewohnt bin. Nutze allgemein so gut wie nie den AF, außer ich arbeite mit dem Fernauslöser (logisch ;)). Das mit der Angst dass du das Teil wieder abgeben muss kann ich voll und ganz nachvollziehen, wird bestimmt nicht leicht. Bildstabilisator ist bestimmt von Vorteil, aber wie gesagt .. hatte leider noch nie ein Makroobjektiv in den Händen. Oh ja, würde mich sehr freuen wenn du von Eurer Fototour berichtest.
      Wünsche Dir dann das beste Licht für Donnerstag :)
      Schlaf gut
      LG Ilo

      • Reply FUNKELGRUENESGLUECK 15. April 2015 at 21:22

        Ilo, ich hab so ein schlechtes Gewissen! Ich hab nicht vergessen, dass ich dir noch schreiben wollte, wie so mein Vergleich war. Das Problem ist nur, wir haben es bis jetzt immer noch nicht geschafft! Ich weiß gar nicht wo die ganze Zeit hinverschwunden ist… Ein Chaos ist das grad sag ich dir! Aber es ist auf jeden Fall vorgemerkt, dass ich dich noch wissen lasse wie es war.

        Ganz ganz ganz liebe Grüße,
        Steffi

        • Reply emmi386 17. April 2015 at 22:17

          Liebe Steffi,
          Du musst doch kein schlechtes Gewissen haben. Ich kenne das nur zu gut.. manchmal reicht die Zeit einfach nicht und die schönen Sachen bleiben auf der Strecke. Letztens hatte ich ein langes Wochenende und es stand sooo viel auf meinem Zettel. Drei Mal darfst Du raten was daraus geworden ist .. ;)
          Aber lieb von Dir dass Du Dich gemeldet hast. Bin nach wie vor gespannt, aber das bin ich auch noch länger .. :)
          Hab noch einen schönen Abend
          Liebste Grüße
          Ilona

  • Reply Der Frühling ist da - emmi386.de 8. April 2015 at 22:04

    […] Natürlich habe ich auch noch schnell die Chance genutzt ein paar Makro-Aufnahmen mit Hilfe meiner Zwischenringe zu machen (gleiche Einstellungen + ein kleines Stativ zur […]

  • Reply Fotorezept #6 - Ein Auge fotografieren 28. April 2015 at 14:52

    […] 31mm. Wenn Ihr Euch jetzt fragt was das für Ringe sind und wo ich die her habe, dann kann ich Euch diesen Beitrag ans Herz legen. Jetzt kommt es auf Euer Objektiv an … mein Tamron habe ich auf 75mm […]

  • Reply Tamron 90mm Makro - emmi386.de 3. Januar 2016 at 15:24

    […] das Standardobjektiv (Canon 18-55) reichen, aber manchmal möchte man einfach mehr. Da ich meine Zwischenringe immer gerne genutzt habe war ich mir sicher dass ein Makro-Objektiv hier nicht einstauben würde. […]

  • Leave a Reply

    *